Die Bergkaiser-Runde von Kematen ins Kühtai

strecke_hoehenprofil
Hier kommt mal wieder ein Tourenvorschlag der nicht direkt von Kufstein aus startet, eine kurze Anfahrt nach Kematen muss man in Kauf nehmen. Wir starten unsere Tour in Kematen beim blauen Backhaus der Firma Ruetz, zum einen gibt es hier am Sportplatz Parkplätze und zum anderen kann man als krönendem Abschluß anschließend beim Bäcker Ruetz vorzüglich die Energiereserven wieder auffüllen!

Von Kematen fahren wir erst einmal über Unterperfuss und Polling leicht wellig nach Telfs – auf dem Streckenprofil sind die Hügel kaum zu erkennen, aber doch so hoch (bei Flauerling) dass man bereits ein wenig auf später vorbereitet wird und die eine oder andere Abfahrt genießen kann!

P1020884Die fahrt durch Rietz und an den Schisprungschanzen in Stans vorbei ist dann flach, man überwindet auf gut 20 Kilometern nur 80 Höhenmeter bevor dann die Abzweigung zum Haimingerberg kommt.

Der Haimingerberg startet gleich mit 12% und hält diese Steigung +/- 1% für die nächsten 10 Kilometer und ziemlich genau 1000 Höhenmeter, bevor uns eine kurze Abfahrt eine kleine Pause beschert. Bei Ochsengarten trifft unsere Strecke auf jene vom Ötztaler, wir folgen dieser in Richtung Kühtai und müssen noch einmal 500 Höhenmeter mit teilweise 16% Steigung überwinden.

Im Kühtai auf 2020 Metern angekommen hat man dann den „schlimmen“/anstrengenden Teil hinter sich, ab hier geht es quasi nur noch bergab! Die nächsten 20 Kilometer kann man auf einer rasanten Abfahrt durch das Sellraintal genießen, ehe wir wieder in Kematen ankommen und unsere wohlverdiente Jause beim Blauen Backhaus genießen!

P1020888Eckdaten zur Strecke:
Streckenlänge: 87 Km
Höhenmeter: 1690 m
Download zum nachfahren: gpsies.com

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.