Tätigkeitsbericht 2020

Ebbs, am 11.02.2021

Auf Grund des Ausfalles der Jahreshauptversammlung, gibt es heuer einen kurzen schriftlichen Tätigkeitsbericht des Jahres 2020.


➢ Trotz der widrigen Umstände konnten wir einige Vereinsausflüge mit dem Rennrad veranstalten:
• Der Auftakt war am 3. Mai mit einer Kaiserrunde ca. 100km
• 20.Mai wurde eine Runde nach Alpbach gefahren.
• Pfingstausfahrt war eine tolle Pillerseerunde
• Weitere Kaiserrunden und andere herrliche Ausfahrten folgten
• Ein Highlight war noch der Ausflug zur Reiterkogel-Trophy
• und die Befahrung der Kufsteiner-Marathon-Strecke


➢ Auch die Damenrunde war dieses Jahr wieder voll im Einsatz:
• Sagenhafte 12 mal war die Damenrunde unterwegs! Unter anderem auch in die Griesenau,
Sudelfeld, Nussdorf-Runden und Walchsee- Runden
• Auch dieses Jahr werden wir mit der Damenrunde wieder unterwegs sein: wer Interesse hat
bitte bei Anna Kristler 0664/4132071 melden!


➢ Glücklicherweise konnten wir unser traditionelles Gaudi-Race am 23.08. wie geplant durchführen!
• Ca.70 Rennläufer waren am Start und haben sich ein spannendes Rennen um den Titel geliefert!
• Gewonnen haben Debertin Daniel und Huber Andreas bei den Männern, Fritz Monika und
Pötzelsberger Rosemarie bei den Damen
• Vereinsmeister wurden Stöger Christian und Kristler Anna
• Sowie Dorfmeister Stöger Christian und Nicolussi Giovanna


➢ Auch das Kindertraining konnte stattfinden.
• Im Frühsommer starteten wir mit ein paar Kids am Parkplatz des Hallo Du mit Techniktraining
• Im Herbst konnten wir ein tolles Training für 3 verschiedene Altersgruppen anbieten.
• 30 Kinder haben teilgenommen und sich beim Abschlussrennen nach 4 Wochen ein super Match
geliefert.
• Alle Kinder hatten viel Spaß und konnten sich technisch stark verbessern


➢ Ausschank beim Ebbser Bauern Markt wurde veranstaltet


➢ Das geplante Trainingslager, im April nach Kroatien, musste leider auf Grund von Corona abgesagt
werden! Die gute Nachricht ist: das nächste Trainingslager wird schon geplant!

Vorankündigungen:
✓ Sofern es uns möglich ist möchten wir nach Ostern wieder mit den ersten Rennradausfahrten
beginnen.
✓ Kinder Training ist im Frühling wieder geplant, es folgen noch genauere Info ́s wann und wie das
Training stattfinden wird.
✓ Der Verein plant bereits, wenn es die Umstände zulassen, ein Trainingslager in Kroatien: von 24.04. –
01.05.2021!!! Bis 01.04. kann man sich noch anmelden und auch kostenlos stornieren, falls es
Corona doch nicht zulässt! Der URC- Ebbs unterstützt seine Mitglieder mit 80.- pro Person bei dieser
großartigen Möglichkeit! Wer dabei sein möchte, bitte bei Birgit Renner (0676/5700224) melden.
✓ Am 05.06.2021 findet voraussichtlich ein Bauernmarkt in Ebbs statt und der URC wird wieder den
Ausschank übernehmen. Wir benötigen dafür sicher wieder ein paar Helfer, deshalb bitte schon mal
im Kalender eintragen.
✓ Wir planen, wenn es uns möglich ist, auch wieder das Gaudi Race zu veranstalten. Eventuell wird
dieses Jahr auch eine Kinderklasse mit ins Programm genommen. Genauere Details folgen.
Voller Vorfreude blicken wir auf die Radsaison 2021 und lassen uns
den Spaß, durch die Umstände, nicht verderben!


Wir verbleiben mit sportlichen Grüßen
Anna Kristler
(Schriftführerin)


Mitgliedsbeitrag 2021:
Erwachsene und Kinder einzeln: 13.-
Familienbeitrag: 2 Erwachsene und beliebig viele Kinder 30.-

Bankverbindung:
Raiffeisenbank Wörgl Kufstein
IBAN: AT49 3635 8000 0372 8110
BIC: RZTIAT22358

Kinder – Radtraining Herbst 2020

Dein Kind…

  • hat gerade mit dem Radfahren begonnen und braucht ein bisschen Sicherheit?
  • ist schon fleißig mit dem Rad unterwegs und möchte gerne lernen wie man Wurzelwege meistert und Waldwege erobert?
  • ist schon begeisterter Mountainbiker und braucht jemanden der ihm noch etwas beibringen kann?

…dann seid ihr beim Kindertraining vom URC-Ebbs genau richtig!!!
Wir veranstalten einen Technik-Kurs für Kinder ab 4 (wenn sie schon selbstständig Radfahren können) bis 13 Jahre. Die Kinder werden in 3 verschiedene Könnens-Stufen eingeteilt und dementsprechend unterschiedliches Training angeboten. Gruppengröße ca. 6-8 Teilnehmer.

Wann? – Ab 26.09.2020 um 10:00 immer Samstags

Wo? – Erster Treffpunkt: beim Hallo Du

Wie lange? 4 Einheiten 1,5h je nach Können

Anmeldung? bei Anna Kristler unter 0664/4132071 oder anna.urcebbs@gmail.com

Kosten: 30.- pro Kind für 4 Einheiten, Mitgliedschaft beim Verein erforderlich. Wer sich jetzt beim Kindertraining als Mitglied beim Verein anmeldet, bezahlt automatisch die Mitgliedschaft für 2021!!
ACHTUNG: nur begrenzte Teilnehmeranzahl möglich!!

Premieren, Rekorde und a Riesen Gaudi

Am Samstag 22.8.20 öffnete sich um 14:00 der Vorhang und die 63 Protagonisten des Aschinger-Alm Gaudirace zeigten was sie konnten. Debertin Daniel vom Team Corratec holte sich mit einer Fabelzeit von 17:12 den Tagessieg und stellte einen neuen Streckenrekord auf. Der jüngste Teilnehmer Mayerhofer Lukas (Jahrgang 2008) fightete bis zum Schluss und erreichte das Ziel mit beachtlichen 39:18. Riesen Respekt vor dem jungen Mann!

Das waren zwei der Rekordhalter – nun ein paar Premieren. Das erste mal wurden die Ebbser Dorfmeister gekürt. Sie erhielten neue Wanderpokale, welche nächstes Jahr verteidigt oder an die neuen Meister weitergegeben werden müssen. Giovanna Nicolussi von den Dienstagsradlern und Christian Stöger vom URC-Ebbs, dürfen sich nun für ein Jahr die Trophäen ins Regal stellen.

Die Strecke des Aschinger-Alm Gaudirace ist nahezu identisch mit der Strecke der Bikechallenge Tirol, welche mit Unterstützung des Tourismusverbandes Kufsteinerland ins Leben gerufen wurde. Das Gaudirace war quasi die Eröffnung dieser neuen Challenge Strecke. Darum werden die gefahrenen Zeiten auch in die Rangliste auf der Website übernommen. Außerdem stiftet der Tourismusverband einen Geschenkkorb, welcher unter den Teilnehmern verlost wird. Wir bedanken uns vielmals.

Kurz zusammenfassend war die Veranstaltung ein voller Erfolg. Wir bedanken uns bei allen Helfern, Sponsoren und Teilnehmern. Vor Allem auch, dass sich alle so diszipliniert an die Corona Maßnahmen gehalten haben.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr, dann hoffentlich wieder ohne Masken.