Entlang der deutschen Alpenstraße

Streckenkarte
Heute Morgen um 09:00 Uhr starteten wir bei mäßigem Wetter in Ebbs zu unserer Runde nach Ruhpolding einem Teilstück der deutschen Alpenstraße folgend. Mit dabei waren dieses Mal Elli, Manfred, Mario, Peter und Sibille.

Laut Wetterbericht hat es in Ruhpolding zur Startzeit bereits geregnet und rund um Ebbs war sich das Wetter nicht so richtig schlüssig wie’s denn werden sollte. Auf unserem Weg nach Ruhpolding begleitete uns recht wechselhaftes Wetter, aber die Temperaturen blieben recht angenehm.

Ruhpoldinger Runde Höhenprofil
Die Strecke nach Ruhpolding ist bei wenig Verkehr (so wie wir in hatten) sehr schön zu fahren, super Asphalt und keine schweren Steigungen – da kann man schön Tempo machen.
Die Strecke von Siegsdorf nach Grassau bietet einen wirklich sehr gut ausgebauten Radweg.

Als kleine Belohnung haben wir dann noch eine Pause beim „See La Vie“ eingelegt und uns für die letzten paar Kilometer noch mit etwas leichter Kost gestärkt 🙂

Entgegen aller Wettervorhersagen hatten wir in Walchsee dann auch sehr schönes Wetter, beinahe hätte man baden gehen können – ein paar hartgesottene taten das auch. Wir hatten leider keine Badehosen dabei…

Streckenprofil: 120 Kilometer, gut 1000 Höhenmeter

GPS/GPX Datei: 2012-06-03-ruhpolding

Google-Earth Datei: 2012-06-03-ruhpolding

Stecke bei GPSies.com: Ruhpoldinger Runde

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.